Ratgeber zur Planung von Bewegungsflächen in Bad und WC
Redaktion baufirmensuche24
Aktualisiert 01.08.2022
9 min.
Ratgeber | Hausplanung

Bewegungsflächen in Bad und WC optimal planen - Die wichtigsten Fakten und Zahlen

Ein gelungenes Badezimmerkonzept steht und fällt mit der korrekten Planung der Abstände und Bewegungsflächen in Bad und WC. Egal, ob Sie ein komplett neues Badezimmer einrichten, ein Waschbecken austauschen oder ein Bidet einbauen wollen – in unserem praktischen Ratgeber finden Sie alle wichtigen Informationen.

Inhalt

Wie viel Platz brauche ich wirklich im Bad?

Wie viel Platz man im Bad braucht, ist im Endeffekt sehr individuell. Nicht selten fallen Bewegungsflächen in Sanitärräumen, die für die normale Nutzung geplant wurden, eher klein aus.

Warum ist das so?
Das Hauptargument ist oft: man verbringt ohnehin nicht so viel Zeit darin.


Weshalb ist es also dennoch wichtig, dass das WC einen bestimmten Abstand zur Wand oder zum Waschbecken hat?
Vor allem um eine optimale Funktionalität des Raumes zu gewährleisten. Im Idealfall für alle jetzigen und auch zukünftigen Nutzer des Badezimmers. Dabei sollte man, so gut es geht, auf die individuellen Bedürfnisse der Bewohner eingehen. Das gilt in besonderem Maße für barrierefreie Badezimmer, denn Menschen mit Behinderungen haben aus diversen Gründen einen erhöhten Platzbedarf. Beim Planen der Bewegungsflächen sind Sie jedoch nicht auf sich alleine gestellt, denn es gibt praktische Richtlinien, mit denen Sie zielsicher zu Ihrem Traumbad kommen.

5 Fakten zu Bewegungsflächen im Bad

  1. Sanitäre Einrichtungsobjekte, wie z.B. Toiletten, Waschbecken, Dusch-, sowie Badewannen sind überwiegend genormt und haben standardisierte Größen. Das gilt auch für Urinale und Bidets.

  2. Wenn Sie Bewegungsflächen im Bad privat planen, ist es sinnvoll sich nach der DIN 18022 zu richten. Die Norm wurde zwar 2007 abgeschafft, wird aber in der Praxis immer noch angewendet, da sie auf vielen anerkannten Erfahrungswerten basiert, die eine ideale Raumnutzung ermöglichen.

  3. Als Orientierung für die barrierefreie Anordnung im Raum gilt die DIN 68935. Darin sind nicht nur Koordinationsmaße für Sanitärobjekte festgelegt, sondern auch für Badmöbel und Geräte.

  4. Die dort vermerkten Richtlinien sind bei der Planung der Bewegungsflächen in Gaststätten, öffentlichen Einrichtungen und Mietwohnungen verpflichtend.

  5. In barrierefreien Sanitärräumen sollte die Bewegungsfläche nach der DIN 18040-1 und der DIN 18040-2 geplant sein.

Anzeige

Alle wichtigen Sanitärgegenstände und Ihre Bewegungsflächen im schnellen Überblick

Damit ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, Abstände und Bewegungsflächen bestmöglich zu gestalten. Bäder und WCs sind längst nicht mehr Orte der reinen Zweckmäßigkeit. Sowohl bei Waschbecken, als auch bei Badewannen und Toiletten gibt es zahlreiche Formen und Variationen mit denen man einen Raum individualisieren kann.

Die folgenden Angaben beziehen sich auf Standard-Maße.

Bewegungsflächen rund um das Waschbecken und den Waschtisch

Grundsätzlich gilt: die Größe der Bewegungsfläche beim Waschbecken hängt immer vom gewählten Modell und der Positionierung im Raum ab.

Ein klassisches Waschbecken hat die Maße 60 cm x 55 cm und benötigt eine Bewegungsfläche von 90 cm x 55 cm.

Es gibt mittlerweile auch unter den Standard-Modellen eine große Auswahl, aber auch zahlreiche Sondermodelle mit ausgefallenem Design und speziellen Maßen.

Waschbecken, die breiter sind als 55 cm, werden üblicherweise als Waschtische bezeichnet.

Wie sich der Freiraum vor dem Waschbecken im Verhältnis zur Waschbeckengröße verändert, wird in dieser Übersicht deutlich:

Maße (Breite x Tiefe)
Bewegungsflächen (Breite x Tiefe)
Handwaschbecken
45 x 35 cm
70 x 45 cm
Waschtisch
60 x 55 cm
90 x 55 cm
Doppelwaschtisch
120 x 55 cm
150 x 55 cm

Egal, ob man sich für ein Waschbecken oder einen Waschtischentscheidet, ein Abstand von 20 cm auf beiden Seiten, sollte unbedingt eingehalten werden.  


Veranschaulicht sieht das so aus:

Bewegungsfläche Abstand Waschbecken

Bewegungsflächen rund um das WC

Die Grundregel ist: der Abstand vom WC zur Wand sollte auf beiden Seiten 20 cm betragen. Bei der Bewegungsfläche kommt es – ähnlich wie beim Waschbecken, auf die Art des WCs an. Es wird zwischen Stand- und Wand-WCs unterschieden.

Üblicherweise befindet sich der Spülkasten bei Stand-WCs vor der Wand und nimmt zusätzlichen Platz ein.

Deshalb sollte man bei einem Stand-WC mit einem Abstand von 20 cm zur Wand und einer Bewegungsfläche von 75 cm rechnen.

Wenn man sich für ein Hänge-WC entscheidet, kann die Spülung in die Wand eingebaut werden. Auch bei einem Hänge-WC rechnet man mit beidseitigen Abständen von 20 cm zur Wand und es ergibt sich eine Bewegungsfläche von 60 cm.

Bewegungsfläche Abstand WC

Wenn ein Wandeinbau der Spülung nicht möglich ist, gilt die gleiche Bewegungsfläche wie bei Stand-WCs.

Maße (Breite x Tiefe)
Bewegungsflächen (Breite x Tiefe)
WC mit Spülung vor der Wand
40 cm x 75 cm
80 cm x 60 cm
WC mit in der Wand eingebauten Spülung
40 cm x 60 cm
80 cmx 60 cm

Bewegungsflächen bei Bidet und Urinal

Der Abstand zwischen WC und Bidet sollte auf beiden Seiten 25 cm betragen. Obwohl Bidets einen ähnlichen Platzbedarf wie Toiletten haben, sollte mehr Abstand eingeplant werden, um eine komfortable Nutzung zu ermöglichen.

Die Bewegungsflächen bei einem Bidet mit Standartmaß, sehen wie folgt aus:

Maße (Breite x Tiefe)
Bewegungsflächen (Breite x Tiefe)
Bidet
40 cm x 60 cm
80 cm x 60 cm

Klassischerweise wird ein Bidet neben dem WC positioniert:

Bewegungsfläche Abstand Bidet

Während Bidets in manchen Ländern Standard sind und sich auch hierzulande steigender Beliebtheit erfreuen, sind auch die Urinale auf dem Vormarsch.

In vielen öffentlichen Gebäuden bereits kaum wegzudenken, können Urinale durch ihren geringen Platzbedarf auch in kleinen Bädern für zusätzlichen Komfortsorgen.

Als Abstandzwischen WC und Urinal werden in der Regel 20 cm eingeplant.  

Maße (Breite x Tiefe)
Bewegungsflächen (Breite x Tiefe)
Urinal
30 cm x 30 cm
60 cm x 60 cm

Da sich Bewegungsflächen unter bestimmten Umständen überschneiden können, müssen nicht alle Sanitärgegenstände strikt nebeneinander installiert werden.

Auch platzsparende und kreative Lösungen sind möglich, ohne dass die Funktion beeinträchtigt wird.

Das Urinal ist dafür das beste Beispiel:

Überschneidende Bewegungsflächen im Bad

Bewegungsflächen bei Dusche und Badewanne

Wenn man von den standardisierten Maßen ausgeht, ergeben sich für Duschwannen und Badewannen folgende Bewegungsflächen:  

Maße (Breite x Tiefe)
Bewegungsflächen (Breite x Tiefe)
Dusche
80 cm x 80 cm
80 cm x 75 cm
Badewanne
170 cm x 75 cm
90 cm x 75 cm

Zu anderen Einrichtungsgegenständen, wie z.B. dem Waschtisch oder dem WC sollte bei der Planung einer Bade- oder Duschwanne ein Abstand von 20 cm eingehalten werden.

Eine Ausnahme gibt es, wenn Bade- und Duschwanne nebeneinander eingebaut werden sollen.

Sie können ohne Abstand direkt nebeneinander liegen.

Abstandsflächen mit Badewanne und Dusche

Grundsätzlich dürfen sich Bewegungsflächen im Bad überschneiden, wenn sie nicht gleichzeitig genutzt werden sollen.

Abstände in kleine Badezimmern

Fragen und Antworten (FAQ)

Planung von Bewegungsflächen in barrierefreien Bädern und WCs – Ein kurzer Überblick

Wer z.B. eine behindertengerechte Toilette einbauen möchte, muss bei der Planung vom Abstand des WCs zur Wand, nicht  nur mit großzügigeren Werten rechnen, sondern auch einige weitere Aspekte beachten, die eine barrierefreie Nutzung überhaupt erst ermöglichen.

Je nachdem, für welche Personengruppe ein Raum geplant wird, gelten deshalb unterschiedliche Bewegungsflächen zur Orientierung.

Wie groß die Unterschiede sind, wird in dieser Tabelle deutlich:

Person ohne Einschränkungen
Person, mit z.B. Gehhilfe oder Blindenstock
Rollstuhlfahrer
60 cm x 60 cm
1,20 m x 1,20 m
1,50 m x 1,50 m

Wo finde ich die genauen Vorgaben für die Planung barrierefreier Bewegungsflächen?
Für die Planung von Bewegungsflächen in Wohnungen für Rollstuhlfahrer enthält die DIN 18025-1 alle wichtigen Angaben.

In der DIN 18025-2 geht es um das Gestalten barrierefreier Wohnungen allgemein.

Teilen auf
Neueste Ratgeber
14.11.2022
10 min.

Die Lieferzeit einer Küche - Das große 1 x 1 der Küchenplanung

Von Redaktion baufimensuche24

Wie lange beträgt die Lieferzeit meiner Küche? Diese Frage beschäftigt jeden, der sich eine neue Küche zulegen oder größere Änderungen an seiner bereits bestehenden Küche vornehmen möchte....

Ratgeber
10.09.2022
8 min.

Erdarbeiten beim Hausbau - Alles was man wissen muss

Von Redaktion baufirmensuche24

Bevor das Fundament für den Hausbau gelegt werden kann, müssen nicht selten umfangreiche Erdarbeiten unternommen werden. Doch was gehört eigentlich zu den Erdarbeiten und mit welchen Kosten muss man rechnen? In unserem übersichtlichen Ratgeber beantworten wir alle relevanten Fragen und geben viele nützliche Tipps für die gelungene Planung von Erdarbeiten für Ihren Hausbau.

Ratgeber
Laptop auf Website baufirmensuche24.de
31.08.2022
11 min.

Versichert von der Bauphase bis zum Einzug - welche Versicherungen benötige ich?

Von Redaktion baufirmensuche24

Vom ersten Spatenstich bis zum fertigen Haus ist es ein weiter Weg, der nicht immer reibungslos verläuft. Auch für Bauherren und zukünftige Hausbesitzer ist deshalb ein guter Versicherungsschutz wichtig. Doch welche Versicherungen sind wirklich nötig? Die wichtigsten Policen für Bauherren und Hausbesitzer im Überblick.

Ratgeber
01.08.2022
9 min.

Bewegungsflächen in Bad und WC optimal planen

Von Redaktion baufirmensuche24

Ein gelungenes Badezimmerkonzept steht und fällt mit der korrekten Planung der Abstände und Bewegungsflächen in Bad und WC. Egal, ob Sie ein komplett neues Badezimmer einrichten, ein Waschbecken austauschen oder ein Bidet einbauen wollen – in unserem praktischen Ratgeber finden Sie alle wichtigen Informationen.

Ratgeber
Weitere Services
Sie möchten bauen?
Nutzen Sie doch unseren Hauskonfigurator
>
Sie benötigen eine Finanzierung?
Jetzt Finanzierung anfragen
>
Sie haben eine Bestandsimmobilie?
Bequem zur Immobilienbewertung
>
Unterstützung bei der Küchenplanung?
Ihre neue Küche finden Sie gleich hier
>
>